Jahresabschlussfeier 2013

Der Postsaal in der Alten Post war fast vollständig besetzt. So viele Mitglieder des RSLC, deren Partner, Eltern und Geschwister konnten am Freitag, 22. November, der Einladung zur Jahresabschlussfeier 2013 folgen.
Georg Smolka erzählte zu Bildern kleine Geschichten und einige Anekdoten aus dem Vereinsleben 2013. Für zahlreiche besondere Stories hatte Jochen Kammer kommentierende Gstanzl gereimt, bei denen er die Lacher stets auf seiner Seite hatte.

In Holzkirchen und Umgebung gibt's Vereine wia die Sau
A'n Boxclub, Fussball, Eishockey - Tanzkurs für Mann und Frau
Doch von allem die Krönung - des ko' ma' ja versteh'
Bleibt rundum um Holzkirchen - Euer RSLC
Doch von allem die Krönung - des ko' ma' ja versteh'
Bleibt rundum um Holzkirchen - Euer RSLC!

Was hoaßt denn diese Abkürzung - des fragt ma' si' vor Ort
Das "R" hoaßt einfach radlfahr'n - das "S" steht für den Sport
Beim "L" da muaß ma' laffa - "Club" kürzt man ab mit "C"
Des ganze hoaßt zusammen - einfach RSLC
Beim "L" da muaß ma' laffa - "Club" kürzt man ab mit "C"
Des ganze hoaßt zusammen - einfach RSLC!

De oa' dean oiso radl fahrn'n - am Anfang no' beschwingt
Des deans so lang bis eana na' da' Plätschl aussi hängt
Die andern siegt ma' laffa' - runduma'd im Karree
Darüber wacht der Präse - über'n RSLC
Die andern siegt ma' laffa' - runduma'd im Karree
Darüber wacht der Präse - über'n RSLC!

Jährlich eine Veranstaltung die findt i' unerhört
Da werd' zwecks oana Rundfahrt halb Holzkirchen abgesperrt
Als Bürger ko'st na' nimmer - über den Marktplatz geh'
Schuld an diesem Dilemma - ist der RSLC
Als Bürger ko'st na' nimmer - über den Marktplatz geh'
Schuld an diesem Dilemma - ist der RSLC!

Des war doch nur a' G'spassl - da braucht's jetzt garned tob'n
Im Gegenteil wia ihr des aufziagt's muaß ma' euch scho' lob'n
In allen Altersgruppen - habt's ihr ein Renommée
Vivat - hoch soll er leben - euer RSLC
In allen Altersgruppen - habt's ihr ein Renommée
Vivat - hoch soll er leben - euer RSLCeeee!

Bilder und Gstanzl sind hier zu finden.

Die Jugend bekam auch für treue Teilnahme an der Kinderradschule nette Beutel mit Süßigkeiten, die Michael Stienen für Naturland gestiftet hatte.

Außerdem war viel Zeit neue Vereinskolleginnen und Kollegen kennen zu lernen, auf gemeinsam Erlebtes zurück zu blicken und Pläne für das kommende Jahr zu schmieden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

        

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

News

Anmeldung