RSLC beim Holzkirchner Marktschießen

Beim 1. Holzkirchner Marktschießen war der RSLC gleich mit zwei Mannschaften angetreten, mit dem RSLC Holzkirchen und den RSLC Running Girls. Insgesamt versuchten 16 RSLC-Mitglieder die erstaunlich kleinen Scheiben in 10 Meter Entfernung mit dem Luftgewehr zu treffen. Das war eigentlich insgesamt das größte Aufgebot aller Holzkirchner Vereine.
Nach 10 Probeschüssen galt es mit 20 Kugeln möglichst viele Ringe auf dem schwarzen Punkt zu erzielen. Maximal waren also 200 Ringe möglich.
Für die meisten war es das erste Mal. Vor allem haben die meisten beim Schießen vor allem Erfahrung gesammelt.

Trotzdem waren wir gar nicht so schlecht. Für die Mannschaftswertung wurden die Ringe der Top-5 jeden Teams addiert.
11. Platz RSLC Holzkirchen mit  571 Ringen (für den 4. Platz haben 599 Ringe gereicht)
19. Platz RSLC Running Girls mit 426 Ringen

 

 

 

 

 

 

 

 

              Die RSLC Running Girls

 

 

Herausgerissen haben den RSLC Holzkirchen Friederike und Hans Gruber, die jeweils 141 Ringe erzielten.
Alle, die einen Zehner geschossen hatten, kamen in die Einzelwertung und erhielten einen Sachpreis:
22. Hans Gruber mit einem 89,5 Teiler
33. Mirjam Hanebeck mit einem 113 Teiler
37. Thomas Meck mit einem 119,5 Teiler
56. Ingrid Harzer mit einem 179,9 Teiler

Spass hat's auf jeden Fall gemacht!                                                                                                                                                                                          

News

Anmeldung