Zum dritten Mal Sieger beim STADTRADELN

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 In diesem Jahr fand das STADTRADELN in Holzkirchen zwischen dem 19. Juni und 09. Juli statt, bei erheblich besseren Verhältnissen als im Oktober 2020. Gleichzeitig nahmen Gemeinden aus dem Landkreis Miesbach und den angrenzenden Landkreisen teil. Bürgermeister Christoph Schmid konnte bei der Siegerehrung am Donnerstag, 15. Juli, auf dem Marktplatz verkünden, dass 574 Radler in 43 Teams genau 139.174 Kilometer unterwegs waren.
Das Team mit den meisten Teilnehmern stellte nun zum dritten Mal in Folge der RSLC mit 73 Radlern.
Ebenso legte das Team RSLC mit weitem Abstand die meisten Kilometer mit dem Rad zurück: 25.528 Kilometer mit großem Vorsprung auf das Team Schlauchä 13.114 Kilometer und das Team équipe vélo Oberland mit 12.190 Kilometern.
Ob diese Radkilometer tatsächlich eingesparte Autokilometer waren und nicht ein paar zusätzlich gefahrene, ist aber schon die Frage.

Die größte Entfernung beim Team RSLC legte Stephanie Bruder mit 1.119,2 Kilometern vor Anja Schneider mit 1.111,2 Kilometern zurück - Frauenpower pur!
Die drittmeisten Kilometer erstrampelte Georg Smolka mit 921,7 km, vor Martin Kindl 907,0 km, Stefan Heckl 861,4 km, Michael Weltin 834,0 km, Cora Stumpferl 820,0 km, Irmi Ernst 754,6 km, Konrad Puk 720,5 km und Sepp Gschwendtner 713,3 km, gefolgt von 63 weiteren Teilnehmern.
Bei den jüngsten Teilnehmerinnen bekamen Greta Stumpferl mit 63 km und Lotta Stumpferl mit 51 km Urkunden.

Zu den Urkunden gab es diesmal neben den Wundertüten ein Tragl Bier des Sappl Bräu zur Stärkung.

News

Anmeldung

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.