Trainingslager 2019 in Poreč

Wie in den letzten Jahren nahm wieder eine ansehnliche Anzahl von RSLClern teilweise mit ihren Familien am schon traditionellen Trainingslager in Poreč, Kroatien, teil. Roman Ellinger von der Radunion Unterland, Tirol, hatte es dieses Jahr vom 13. bis zum 20. April im ausgezeichneten Valamar Crystal Hotel organisiert.
Stefan Jurthe berichtet: Wir waren im gleichen Hotel wie letztes Jahr untergebracht und wider Erwarten doch weniger als 100 Leute. Das Wetter war bis auf sehr kleine Schauer am Anfang sehr gut und wurde zum Ende zu sogar richtig warm, so dass wir auch den Pool nutzen konnten.

Es gab vier Rennradgruppen, die allesamt gegenüber letztem Jahr nochmal etwas an Leistungsniveau und damit Geschwindigkeit zugelegt hatten. Bei den Mountainbike-Sportlern gab es eine Topgruppe um den Hubert Ellinger (Bruder von Roman Ellinger) die 150 km MTB-Touren mit Rennradtempo absolvierten. Alle andern waren irgendwie diesmal gut als eine große Gruppe unterwegs und schafften es irgendwie alle Teilnehmer von 8 Jahren (Paul Thiere) bis Jonathan und Philip gut zu unterhalten.
Heuer war der Bus in Poreč nur zwei Mal im Einsatz, dann aber voll besetzt und Georg ist gefahren. Auf Hin- und Rückfahrt war Familie Jurthe mit Daniel und Peter von den Benediktbeuern im Bus unterwegs.
Das Trainingslager gibt es auch nächstes Jahr wieder in der gleichen Woche, 04. bis 11. April 2020 vor Ostern

News

Anmeldung