Karwendelmarsch 2019

2019 Karwendelmarsch 30

Bild: Startaufstellung um 5:45 in Scharnitz

Saisonhöhepunkt für viele Ultras und Bergläufer ist zweifellos der Karwendelmarsch. Der Startschuss ist bereits in den frühen Morgenstunden um 6:00 Uhr und es wurden 2.500 Läufer-innen auf eine Strecke von 52km bzw. 35km durch den größten Narurpark Österreichs, das Karwendel, losgelassen. Die Strecke von Scharnitz verläuft über das Karwendelhaus, den kleinen Ahornboden, Falkenhütte, die Eng, Binsalm, Gramaialm nach Pertisau am Achensee. In der Eng gibt es die Möglichkeit bei km 35 zu finishen und mit dem Shuttlebus nach Pertisau zu fahren. Neben der Streckenlänge sind natürlich auch die Höhenmeter von insgesamt 2281m zu bewältigen und das ist kein Pappenstiel, den man so nebenher macht. Berglaufqualitäten sind gefragt, so wie unsere Eva und auch Ludwig, die in der Bergen groß geworden sind. Der Binssattel ist mit 1903m der höchste Punkt auf dieser Strecke im zweiten Abschnitt. In den Morgenstunden und am Start herrschten ideale Bedingungen insbesonders für die Spitzenläufer, die von der Mittagshitze verschont blieben. Alle anderen kämpften mehr oder weniger mit diesem super schönen aber auch heißen Spätsommertag.

Der Schutz der Bergwelt im Karwendelmassiv steht bei dieser Veranstaltung an vorderster Stelle. Um den Sport in diesem Schutzgebiet durchzuführen, setzt man auf Nachhaltigkeit, deshalb auch das Limit von 2500 Startern.

2019 Karwendelmarsch 5

2019 Karwendelmarsch 20

Impressionen in den Morgenstunden auf dem Weg zum Karwendelhaus

Die Sieger-innen pflanzen im Frühjahr des darauffolgenden Jahres einen Ahornbaum, um eine beispielgebende Symbiose von einzigartigem Sportevent und intakter Natur zu symbolisieren. Die Sieger in diesem Jahr waren Alexander Lieb in 4:17 Std. einem Tempo von 13km/h und Laura Dahlmeier in 4:51 Std. mit einem Tempo von 11km/h und neuem Streckenrekord. Und das sah im Zieleinlauf sehr sehr locker aus, mit einem Lächeln im Gesicht.

2019 Karwendelmarsch 12019 Karwendelmarsch 22019 Karwendelmarsch 3

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unsere RSLC Ergebnisse mit den schnellsten RSLC´ler:  
Jörg mit 6:21 in der RSLC Spitze gefolgt von Willi und dem Abstand von 45min, danach dann  Ludwig, der nach Jahren endlich den Sprung aufs Stockerl (Platz 3) (s. Bildmitte rechts, neben den Siegerinnen der AK W50) schaffte. In den Jahren zuvor belegte er Platz 6, 5 und 4. und damit war es in diesem Jahr eine besondere Platzierung für ihn. Wird er nächstes Jahr 2. ???  Und Ingrid belegte nach 2018 auch in diesem Jahr den Platz 2 in ihrer Altersklasse. Der 2. Platz ist für sie wie ein Abo.

RSLC Ergebnisse im Überblick:

Karwendellauf 52 Km

Laumann, Jörg

RSLC Holzkirchen

27. M50

6:21:16

Neureiter, Willi

RSLC Holzkirchen

50. M50

7:06:25

Kreidl, Ludwig

RSLC Holzkirchen

3. M60

7:10:44

Spinner, Nicolaus

RSLC Holzkirchen

91. M50

8:12:47

Harzer, Ingrid

RSLC Holzkirchen          

2. W60

8:53:40

Weimer, Irmi

RSLC Holzkirchen

9. W60

12:27:43

 

Karwendelmarsch 52 Km

Vieregg, Eva

W50

RSLC Holzkirchen

10:32:09

 

Karwendellauf 35 Km

Laumann, Martina

W50

RSLC Holzkirchen

5:42:17

News

Anmeldung