Jubiläums-Transalp für Sepp

Die TOUR Transalp 2019 führte über 796,40 Kilometer und 18.613 Höhenmeter von Innsbruck zum klassischen Zielort Riva del Garda.
Sepp Gschwendtner nahm zum 10. Mal an einer Transalp teil und erreichte in seiner AK den 24. Platz


Sepp:
"1. Etappe von Innsbruck nach Brixen war ein kurze aber schnelle Etappe mit einem Durchschnitt von 33 km/h.
Pl. 16 Masters/Einzellstarter👍"

"2.Etappe von Brixen n. Kaltern. Heute habe ich mal eine neue Erfahrung machen müssen - heute musste ich die Etappe vorzeitig durch Kreislaufprobleme beenden. Ich hoffe es geht morgen wieder. In Brixen war noch alles ok." - Viele aufmunternde Kommentare an Sepp.

"Hitze, Hitze so heißt das Motto bei der diesjährigen Tour Transalp. Gestern ging’s bei der 3. Etappe über die verkürzte Strecke v. Kaltern zum Tornale Pass. Der Gavia Pass wurde gestern wegen Lawinengefahr nicht gefahren. Pl. 13 AK
Heute bei der 4. Etappe war Etappenziel Livigno. Heute mussten 133km/3400 Hm gefahren werden um das Etappenziel zu erreichen. Harte Etappe!!!
Pl. 15 AK - Morgen gehts dann nach Aprica-109 km/2463 Hm"

"Meine 10. Transalp, 7x MTB / 3xRR, ist heute in Riva zu Ende gegangen. Wie immer war diese Woche ein Erlebnis, auch als Einzelstarter. Für den Körper ist das natürlich eine Extremsituation, denn wann fährt man in einer Woche schon ca. 800 km/ 17000 Hm.
Ergebnis ges.: Pl. 24 AK/Einzelstarter.
Ich mach jetzt auf alle Fälle mit meiner Frau einige Tage Urlaub am Lago😃☀️
Da es in diesem Jahr meine 10. Transalp war, ist das ein guter Grund aufzuhören. Jede war auf Ihre Weise was Besonderes, Danke an alle Partner mit denen ich gefahren bin - Andreas, Guido, Peter 🚴
Aber keine Angst ich höre das Radfahren nicht auf, es gibt ja genügend andere Veranstaltungen😃😉"

Die Pässe:
Etappe 1 - Brenner
Etappe 2 - Penser Joch, Schermoos-Sattel
Etappe 3 - Mendelpass, Passo Tonale, Passo Gavia
Etappe 4 - Umbrailpass, Ofenpass, Passo Bernina, Forcola di Livigno
Etappe 5 - Passo d’Eira, Passo Foscagno, Passo Mortirolo
Etappe 6 - Passo Mortirolo, Passo Tonale
Etappe 7 - Passo Campo Carlo Magno, Passo Daone, Passo Duron, Passo del Ballino

Trainingszeiten

Dienstag: 19:00 Uhr
Freitag: 18:30 Uhr
Sonntag: 10:00 Uhr

Treffpunkt: Parkplatz des BATUSA

News