Ötzi 2022

Beim legendären Ötztaler Radmarathon über 238 km und 5.500 Höhenmeter, am Sonntag, 28.08.22, haben auch dieses Jahr einige RSLCler, Sepp Gschwendtner und Bene und Bianca Lärch mit guten Ergebnissen teilgenommen.
Sepp Gschwendtner berichtet:
"Der Mythos Ötztaler lässt mich einfach nicht los. Am letzten Sonntag ging ich das fünfte Mal beim legendären Ötztaler Radmarathon mit 4.000 Radsportlern an den Start. Um Punkt 6:30 Uhr wurde per Kanonenschuss der Start bei gutem Marathon-Wetter frei gegeben. Für mich immer der härteste Marathon im Jahr, da tut schon mal das ein oder andere weh😉.
Den Ötzi habe ich natürlich wieder gefinisht. Nicht mehr in meiner Bestzeit von 2019, aber immer noch im Mittelfeld. Egal, ein wenig Spaß soll’s ja auch noch machen. Ausgepowert war ich allemal. Schau ma moi, wie’s mit dem Thema Ötzi weiter geht."
Bene kam mit der sehr guten Zeit von 8:16.48,6 Std in der Allgemeinen Klasse auf Platz 92, Bianca mit 11:29.46,4 auf Rang 40 der Allgemeinen Klasse Frauen. Sepp schaffte es in 11:26.29,4 Std auf Platz 571 in der MK2.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Trainingszeiten

Dienstag: 19:00 Uhr
Freitag: 18:30 Uhr
Sonntag: 10:00 Uhr

Treffpunkt: Parkplatz des BATUSA

News

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.