Bayerische Meisterschaften - Bronze und Silber für Angelika

Am ersten Maiwochenende, 03. und 04.05.2014, fanden tradionell die Bayerischen Meisterschaften im Straßenradsport statt. Dieses Jahr fuhren im Rahmen dieser Meisterschaften auch die Paracycler ihre Meister aus.
Den Auftakt machten am Samstag in Machtenstein bei Dachau die bayerischen Meisterschaften im Einzelzeitfahren. Das Wetter ließ zu Wünschen übrig. Mit 4°C war es sehr, sehr kalt, aber trocken. Die Strecke war ein Pendelkurs von 8 Kilometern, die zweimal zu durchfahren war.
Insgesamt fuhr Angelika Dreok-Käser bei den Frauen in den Klassen C1 bis C5 die zweitbeste Zeit nach der zweimaligen Vize-Weltmeisterin auf der Bahn und Paralympics-Silbermedaillen-Gewinnerin Denise Schindler vom BVS München. Durch die Umrechnung der Fahrzeiten nach Behinderungsgrad wurde sie aber insgesamt auf den dritten Platz verwiesen.

1. Platz Denise Schindler, BVS München
2. Platz Yvonne Marzinke, BVS München
3. Platz Angelika Dreock-Käser, RSLC Holzkirchen

Am Sonntag folgten dann die Bayerischen Meisterschaften im Straßenrennen in Buch am Erlbach, in der Nähe von Landshut. Es war eine schwere Strecke mit zwei Anstiegen von 8 und 11 Prozent. Pro Runde waren 7,9 Kilometer und 115 Höhenmeter zurückzulegen. Insgesamt mussten 4 Runden absolviert werden.
Bis zwei Kilometer vor dem Ziel konnte Angelika zusammen mit Denise Schindler fahren. In der letzten
Abfahrt kurz vor dem Berg nahm ihr Denise ein paar Meter ab. Angelika konnte nicht mehr nachsetzen und gewann nach dem Bronzerang im Einzelzeitfahren nun eine Silbermedaille.

1. Platz Denise Schindler, BVS München
2. Platz Angelika Dreock-Käser, RSLC Holzkirchen
3. Platz Yvonne Marzinke, BVS München

Gratulation zu dieser großartigen Leistung.

News