Sieger im ersten Rennen

Am Samstag, 02. Mai 2015, begann endlich die Paracycling-Straßensaison in den Niederlanden. Das erste von den sieben TCTC-Rennen (Kriterium) fand  in Drachten bei angenehmen Temperaturen und einer leichten Briese statt. Die Klassen C1-C3 und C4-C5 starteten mit den Frauen- und Männertandems zusammen auf dem 1,2 Kilometer-Rundkurs. Direkt nach dem Start setzte sich Johannes Bessell vom RSLC Holzkirchen von den restlichen C1-C5 Fahrern ab und fuhr hinter den Tandems. Allerdings merkte er nach den ersten vier Runden, dass er an den Tandems nicht dranbleiben konnte und riss von der Gruppe ab. Nach etwa 10 Runden hatte er dann die Gruppe mit den C1-C5 Fahrern überrundet und nahm das Tempo raus. Mit über einer Runde Vorsprung fuhr Johannes nach einer Stunde und drei Runden als 1. über die Ziellinie.

Johannes war im Vorfeld sehr gespannt auf das Rennen geqwesen, da dies das erste mit seiner Prothese von Stel Orthopedie war. Im Endeffekt ist er sehr zufrieden und freut sich schon auf die Deutsche Paracycling Meisterschaft vom 23.05 bis 25.05.2015 in Köln.

News