Lauf10!-Abschluss in Wolnzach

Nach zehnwöchigem Training war es für uns so weit.
Am Freitag, dem 12. Juli 2013, fand der 10km-Abschlusslauf in Wolnzach statt.

In Fahrgemeinschaften machten sich insgesamt 28 Läuferinnen und Läufer der Holzkirchner Lauf10!-Gruppe um 14 Uhr auf den Weg nach Wolnzach. Dort trafen wir uns kurz nach 16:00 in der ARS-Arena zur Ausgabe der Startnummern, für einige Gruppenfotos und ein kleines Warm-up mit Claudia. Vor dem Lauf wurden Gruppen eingeteilt, mit dem Ziel, niemanden allein laufen zu lassen. Außerdem gab es noch letzte taktische Hinweise, wie der berüchtigte Berg hinauf in die Hopfenfelder am Besten zu bewältigen ist.

Nachdem wir im Mai und Juni so oft in Regen und Kälte gelaufen waren, wurden nun alle, die bis zum Schluss durchgehalten haben, mit dem schönsten Sommer-Lauf-Wetter belohnt. Beim Warten auf den Startschuss gemeinsam mit über 4000 Teilnehmern wurde es im Stadion ganz schön heiß. Pünktlich um 17:00 wurde der Lauf dann gestartet.

Während des Laufs wehte hier und da ein laues Lüftchen und die Wolnzacher, die zahlreich am Straßenrand zum Anfeuern der Läufer erschienen waren, sorgten an einigen Stellen mit dem Gartenschlauch für Abkühlung.

Nachdem bei Kilometer fünf der Anstieg der Strecke geschafft war, ging es am Waldrand entlang und dann leicht bergab durch die Hopfenfelder in Richtung Ortskern von Wolnzach, wo am Hopfenmuseum das Ziel des Laufs war. Der letzte Kilometer durch den Ort war für viele Teilnehmer der schwierigste. Hier mussten noch einmal alle Kräfte mobilisiert werden. Aber es hat sich gelohnt. Alle haben die zehn Kilometer geschafft und kamen glücklich und mit lachenden Gesichtern ins Ziel.

Nachdem im Ziel Getränke und Medaillen in Empfang genommen waren und alle ein wenig verschnauft hatten, ging es zur Erfrischung ins Freibad. Danach war Feiern angesagt bei der After-Run-Party im Herzen von Wolnzach. Auf der Bühne sorgte „The Presley Family" für gute Laune. Auch die Holzkirchner Läufer waren noch lange nicht müde und schwangen das Tanzbein, einige bis 1:00 Uhr in der Nacht.

Und wie geht's weiter nach Lauf10!?
Wir hoffen, dass viele Läuferinnen und Läufer weitermachen. Die in den letzten zehn Wochen mühsam aufgebaute Kondition gilt es zu erhalten. Deshalb sind alle herzlich eingeladen, zum Lauftraining des RSLC zu kommen.
Wir treffen uns jeden Dienstag um 19:00 und Freitag um 18:30 auf dem Parkplatz vorm Batusa. Gelaufen wird jeweils ca. eine Stunde in unterschiedlichen Leistungsgruppen.

Trainingszeiten

Dienstag: 19:00 Uhr
Freitag: 18:30 Uhr
Sonntag: 10:00 Uhr

Treffpunkt: Parkplatz des BATUSA

News