Kinder und Jugendliche im Verein

Übersicht

- Ziele

- Was steht im Vordergrund?

- Unsere Trainer

- Unsere Trainingsrichtlinien

- Unser Training

- Unser Traininglager

- Kids-Bike-Anlage

- Berichte

 

Ziele

Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 15 Jahren werden an das Radfahren in all seinen Facetten und insbesondere mit dem MTB mit regelmäßigem, gezielten Training herangeführt. Schwerpunkt ist hier die Fahrtechnik und das Beherrschen des Rades. Gleichgewichtsübung, sowie Überwinden von Hindernissen, ob Wurzeln oder Paletten - all das wird den "Kleinen" spielerisch vermittelt. Radsportbegeisterten Kindern und Jugendlichen wird unter bestmöglichen Bedingungen nicht nur die Grundlagen der Fahrtechnik und Trainingslehre erklärt, sondern auch die Verhaltensregeln im täglichen Straßenverkehr.

Fragen bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

zurück zur Übersicht

 

 

Was steht im Vordergrund? 

Die Sicherheit: Bei jeder Ausfahrt wird auf spielerisches Erlernen der im Straßenverkehr unerlässlichen Regeln geachtet – sei es im Ortsverkehr oder auf Überlandstrecken. Selbstverständlich ist auch das Vermitteln der Regeln für das gefahrlose Radeln in größeren und kleineren Gruppe.

Die Technik: Die Technik des Radfahrens und des Rads ist ein zweiter Aspekt: richtige Position auf dem Radl, Funktion und Mechanik, Fahrtechnik allein und in der Gruppe, Geschicklichkeitsspiele. Unabhängig von der zukünftigen „Karriere“ wird der Anfänger/die Anfängerin mit allen wichtigen Aspekten des Radfahrens vertraut gemacht. Schlechte Gewohnheiten oder Reflexe, die ihm/ihr später schaden könnten (falsche Sitzposition mit Auswirkungen auf die Gesundheit, falsches Bremsen mit Auswirkungen auf die Sicherheit, o. ä.), werden so von vornherein vermieden. Er/Sie lernt, richtig zu fahren und richtig zu trainieren.

Der Sport: Ab 13 Jahren können motivierte Kinder und Jugendliche in die bestehenden Trainingsgruppen (mit den Erwachsenen) überwechseln. Dies setzt voraus, dass die körperlichen Voraussetzungen dies erlauben, sie zuvor in der Kids & Youngster Gruppe Grundlagen für das Fahren in der Gruppe erworben haben und eine Empfehlung des Trainers für den Aufstieg in die Gruppe Fun oder Sport erhalten haben.

Der Spaß: Das spielerische Element, das Gefühl der Gemeinsamkeit und der Spaß am Sport stehen beim RSLC im Vordergrund. Radsportinteressierte und –begeisterte Kinder und Jugendliche können sich mit Gleichaltrigen messen und neue Freundschaften mit Gleichgesinnten knüpfen, sich im Team mit- und füreinander einsetzen und gemeinsam Erfolge erzielen.

 

zurück zur Übersicht

 

 

Unsere Trainer

Link zu Trainerübersicht des Vereins

Über die Vorlage des gesetzlich vorgeschriebenen einwandfreien erweiterten Führungszeugnisses hinaus haben die Trainer der Kinder und Jugendlichen den Ehrenkodex zur Prävention sexueller Gewalt (siehe auch Bayerische Sportjugend: Prävention sexueller Gewalt) unterzeichnet, hier stellvertretend der Präsident: PsG_Selbstverpflichtung

zurück zur Übersicht

 

 

Unsere Trainingsrichtlinien

Das Bestreben im Sommer war, die Gruppen möglichst klein zu halten.

  • Die Gruppen werden vor dem Training eingeteilt. Die einzelnen Gruppenmitglieder werden per E-Mail informiert.
  • Das Training besteht nur aus "Ausfahrten" und leichtem Techniktraining.
  • Den Anweisungen der Trainer ist unbedingt Folge zu leisten.
  • Eltern können nicht mitfahren und sollten sich bitte der Trainingsgruppe fernhalten (Zuschauerverbot).

An einigen Tagen trainieren bis zu 8 Trainer mit bis zu 60 Kindern, weiterhin sind noch viele Eltern dabei und Vereinsfremde Eltern und Kinder, die mal schnuppern wollen. Damit wir Trainer uns dabei respektiert und sicher fühlen können, um diese Veranstaltungen geordnet durchführen zu können, haben wir diese Richtlinien zusammengeschrieben: 

Trainingsrichtlinien Jugend

Wir bitten um Beachtung, denn wir fordern deren Einhaltung ggf. aktiv ein! 

zurück zur Übersicht

 

 

Unser Training

Kinderradschule:

Während der Sommerzeit von April bis Oktober trainieren wir in 5 Gruppen. Das Training findet jeden Montag von 17:00 bis 19:00 Uhr außer in den Ferien statt. Treffpunkt für die ersten 3 Gruppen ist am Eisstadion und für die letzen 2 der Parkplatz am Neuen Friedhof beides in der Thanner Straße.  Mitfahrende Eltern sind erwünscht gerade bei den zwei kleinen Gruppen. Die Trainer für die Gruppen sind :

  1. Steffen Gerke und Andi Dietz
  2. Dirk Oberknapp und Philip Jurthe
  3. Jens Kadner und Stefan Vetterl
  4. Thomas Wiesner, Stefan Hübner und Cora Sumpferl
  5. Stefan Jurthe und Tanja Ganser.

Treffpunktanfahrtabfahrt

Wettkampfvorbereitung:

Für interessierte Wettkampfteilnehmer U9 - U13 möchten wir ab der kommenden Saison Mittwoch voraussichtlich 16:30 - 18:00 Uhr ein neues Angebot schaffen. Interesse und Fragen bitte an Jens. 

Mountainbikeausfahrt:

Während der Sommerzeit findet von April bis Oktober unser Mountainbike "FUN" Ausfahrt statt. Hier fahren größer Kinder und Jugendlichen zusammen mit den FUN orientierten Erwachsenen (gern auch mit Ihren Eltern) größere Strecken. Dabei schulen wir unsere Kondition und lernen unsere Umgebung kennen. Die Spass in der Gruppe steht dabei im Vordergrund. Die Ausfahrt beginnt jeden Mittwoch 18:00 Uhr am Markplatz gleichzeitig wie die "SPORT" Gruppe. Nach max. 2 Stunden endet unsere Ausfahrt oft mit einem gemeinsamen Eisessen.

mittwoch1mittwoch2mittwoch3

Wintertraining:

Von November bis März findet unser Training in der Sporthalle des staatlichen Gymnasiums in der Jörg Hube Straße für die interessierten Kinder von 6-12 Jahren statt. Trainingszeit ist Montag von 17:15 - 19:00 Uhr. Bitte pünklich kommen, da späteres "Reinlassen" aufwendig ist. Jugendliche ab 13 Jahren können das Erwachsenen RSLC-Wintertrainingsangebot nutzen.

wintertraining

zurück zur Übersicht

 

 

 

Unser Trainingslager

Einmal im Jahr veranstalten wir mit unseren Kindern und Jugendlichen ein Trainingslager an einem Wochenende (üblicherweise nach Christi Himmelfahrt) in der näheren Umgebung. Die letzten Jahre waren wir am Spitzingssee und in Inzell. Neben vielen Ausfahrten haben wir hier auch mal Zeit Radlpflege und vieles andere.

Radlworkshop

 

zurück zur Übersicht

 

 

 

Kids-Bike-Anlage 

161221 Sparkassen Kids Bike Anlage


Die Gemeinde Holzkirchen stellte im Mai 2016 den beiden Radsportvereinen mit Sitz Holzkirchen dem RSLC Holzkirchen und der équipe vélo Oberland ein Geländestück zur Verfügung auf dem der gemeindliche Bauhof seit Jahren Humus abgelagert hatte. Dies sollte als Ersatz für den Kogel dienen, auf dessen Gelände die Kids der beiden Vereine nicht mehr üben durften. Das Gelände war total verwildert und mit meterhohen Brennnesseln überwuchert. Dank des tatkräftigen Einsatzes von Klaus Betzinger mit seinem Minibagger und weiterer Mithilfe aus seiner Verwandtschaft konnte innerhalb eines Monats ein schöner Parcours für Kids geformt werden mit Wellen, zwei Treppen und ein paar steilen Abfahrten. Ergänzt wird das ganze durch Paletten und Wippen für Geschicklichkeitsübungen.

Die beiden Vereine vereinbarten mit dem Markt Holzkirchen in einem Gestattungsvertrag die Nutzung des Geländes. Eine Bedingung der Gemeinde ist, dass der Parcours der Öffentlichkeit zur Verfügung steht. Dafür schlossen die Vereine eine spezielle Haftpflichtversicherung ab. Und natürlich bedarf diese Kids-Bike-Anlage stetiger Pflege, insbesondere um die ständig irgendwo nachwachsenden Brennnesseln und Disteln endgültig zu unterdrücken. Die angefallenen Kosten hat sehr großzügig die Kreissparkasse Miesbach-Tegernsee übernommen – deshalb der Name Sparkassen-Kids-Bike-Anlage.

20170123 Gruppe klein

Im Sommer 2016 konnte die neue Sparkassen-Kids-Bike-Anlage von den jungen Bikerinnen und Bikern beider Vereine eingeweiht werden. Die Jugend hatte einen Riesenspaß den neuen Parcours zu testen und benutzt ihn seither regelmäßig zum Training.

Im Sommer 2017 wurde die Sparkassen-Kids-Bike-Anlage überarbeitet und bietet echte Neuigkeiten.
- Für das Crosser-Training wurde eine Sandbahn gebaut.
- Alle Bahnen wurden mit Fertigbeton und Split haltbarer gemacht und gleichzeitig wieder stärker konturiert.
- Der hohe Berg rechts erhielt Auffahrt auf einem halbierten Baumstamm.
- Hinter dem hohen Berg gibt es eine neue Abfahrt mit einer überhöhten Kurve.
- Es gibt nun ein neues Trapez-Hindernis aus Holz mit steiler Auffahrt und Abfahrt
- Die höhere Treppe wurde um 2 Stufen aufgestockt.

Auch im Sommer 2018 wurde weiter gebaut:
- Die Befestigung der Hügel wurde verbessert.
- Mit Anlauf vom hohen Berg gibt es nun einen "Sprung für Profis". Da heißt es, sich erstmal rantasten.

Am 05.07.2019 begutachtete ein Vertreter von TÜV SÜD die Kids-Bike-Anlage.
Nach einigen Verbesserungen an der Anlage, um die Unfallgefahr zu senken, bescheinigte uns der TÜV SÜD in seinem Bericht vom 13.10.2019, dass "keine sicherheitstechnischen Abweichungen festgestellt" wurden.

Im Herbst 2020 bauten wir einen Rockgarden und verbesserten die Sandbahn.


Diese Massnahmen haben die Anlage weiter attraktiv gemacht als Trainingsanlage für MTB Cross Country und Radcross.

 

 

zurück zur Übersicht

 

 

 

Berichte Jugend

zurück zur Übersicht

News

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.