7. Karwendelmarsch

Die Neuauflage des Karwendelmarsches startete heuer am 29. August zum siebten Mal bei sehr gutem, aber fast zu warmem Wetter. Die Strecke von Scharnitz nach Pertisau ist 52 Kilometer lang. Dabei sind 2.280 Höhenmeter zu überwinden. Die Strecke verläuft quer durch den Naturpark Karwendel. Erst geht es hinauf zum Karwendelhaus über den kleinen Ahornboden zur Falkenhütte, dann durch das Geröllfeld hinunter zur Eng und wieder hinauf über Binsalm, Gramaileger hinunter vorbei an der Gramaialm nach Pertisau dem Ziel entgegen. Neben dem Marsch gibt es auch Nordic Walking und einen Laufwettbewerb.
Der Start um 6:00 Uhr war nichts für Langschläfer und so reisten unsere RSLC-Läufer bereits um 4:00 Uhr in Richtung Scharnitz. Die Wettervorhersage versprach Tagestemperaturen von bis zu 35°C. Dies verleitete Willi zu dem Spruch „Da müssen wir halt etwas schneller laufen, damit wir vor der Mittagshitze ankommen“. Die 3 Teilnehmer vom RSLC nahmen diese Taktik an, und hatten eine super Zeit nach etwa 2/3 der Strecke in der Eng. Die Mittagshitze hatte jedoch nicht bis zum Mittag gewartet und bereits hier war dann gegen 10:00 Uhr bei fast 30°C der steile Anstieg zum Gramai Hochleger zu schaffen.

Das 2. Teilstück benötigte dann auch  deutlich mehr Zeit als geplant. Trotzdem waren die RSLC-Läufer mit ihren Zielzeiten zufrieden.
Willi Neureiter 6:34:01 Platz 21 (M50)
Ludwig Kreidl 6:38:08 Platz 5 (M60)
Jens Kadner 7:11:51 Platz 89 (M40)
Für Ludwig war es bereits sein 10. Karwendelmarsch, den ersten hat er vor ca. 30 Jahren mit seinem Vater marschiert.
Das Foto zeigt von links Ludwig Kreidl, Jens Kadner und Willi Neureiter

Trainingszeiten

Dienstag: 19:00 Uhr
Freitag: 18:30 Uhr
Sonntag: 10:00 Uhr

Treffpunkt: Parkplatz des BATUSA

News